Kammerensemble 50+ musiziert für Kinder und Jugendliche

11.01.2018

(fb) Mit einem Benefizkonzert am Sonntag, 21. Januar 2018 unterstützt das Kammermusikensemble 50+ der Musikschule Offenburg/Ortenau wieder die Arbeit der Diakonie Kork.

Unter der Leitung von Wolfgang Badura spielt das Ensemble der Musikschule Offenburg / Ortenau Werke von Johann Sebastian Bach, Domenico Cimarosa, Wolfgang Amadeus Mozart.
Der Eintritt zu diesem Benefizkonzert ist frei. Die Musiker bitten jedoch um Spenden zu Gunsten der Arbeit der Diakonie Kork mit Kindern und Jugendlichen.

Das Konzert beginnt am  21. Januar 2018 um 17 Uhr in der Kreuzkirche der diakonischen Einrichtung. Parkplätze gibt es bei der Kirche direkt am Ortseingang von Neumühl kommend oder im Eingangsbereiche der Diakonie Kork.

 

Projekte

Mailand-San Remo
für Kinder mit Epilepsie

Ein Patient der Epilepsieklinik für Kinder und Jugendliche dankt mit einer Spendenaktion für die erfolgreiche Behandlung.

Beratungsstellen

Das Epilepsiezentrum Kork trägt die EpilepsieBeratungsstelle in Kork mit einer Außenstelle in Karlsruhe.

Menschen ohne Lautsprache oder mit eingeschränkten Möglichkeiten zur Artikulation erhalten umfassende Beratung über technische und nicht technische Hilfsmittel in der Beratungsstelle "Unterstützte Kommunikation".

Hier gibt es Wissenswertes zur Krankheit "Epilepsie".

Modellprojekt Epilepsie

Das "Modellprojekt Epilepsie" unterstützt die berufliche Integration junger Menschen mit Epilepsie und weiteren Beeinträchtigungen.

mitMenschPreis

Das Projekt "zueinander-miteinander-füreinander" wurde mit dem mitMenschPreis ausgezeichnet und im Film dokumentiert.

 
 

 © Diakonie Kork