de

Job-Coaching

Außenarbeitsplätze im ersten Arbeitsmarkt vermitteln und begleiten


Zur Integration auf den allgemeinen Arbeitsmarkt bieten Ihnen die Hanauerland Werkstätten auch das Handlungskonzept des Job-Coaching an. Job-Coaching ist ein gezieltes Arbeitstraining, das sich an den Erfordernissen des jeweiligen außenliegenden Praktikums- bzw. Arbeitsplatzes orientiert. Die fachliche Begleitung erfolgt durch einen Mitarbeiter der Hanauerland Werkstätten.


Die Arbeit der IntegrationsbegleiterInnen (Jobcoachs) in Betrieben unterscheidet sich dabei erheblich von der Arbeit der Fachkräfte innerhalb der WfbM.

Die Kernelemente sind

  • die individuelle Zukunfts- und Berufsplanung
  •  die Akquisition von Praktikums- und Arbeitsplätzen
  • die Beratung von Arbeitsuchenden, Arbeitgebern und betrieblichen Bezugspersonen
  • das Jobcoaching beim Erlernen der Arbeitstätigkeiten
  • die Vernetzung beteiligter Personen und Institutionen
  • sowie die langfristige Unterstützung am Arbeitsplatz


Die Absicht liegt hierbei darin, Menschen mit Behinderungen den Übergang auf den allgemeinen Arbeitsmarkt besser zu ermöglichen. Das Job-Coaching findet deshalb unmittelbar am Praktikums- bzw. Arbeitsplatz statt. Unsere Partner hierfür sind regionale Betriebe und Dienstleister.


Job-Coaching ist ein fester Bestandteil des Eingliederungsprozesses der Hanauerland Werkstätten und folgt unserem Anspruch Ihnen ein individuelles und professionelles Betreuungs- und Förderangebot bereitzustellen. Dabei stehen Ihre jeweiligen Interessen und Neigungen sowie der persönliche Hilfebedarf im Vordergrund.

 

Projekte

Mailand-San Remo
für Kinder mit Epilepsie

Ein Patient der Epilepsieklinik für Kinder und Jugendliche dankt mit einer Spendenaktion für die erfolgreiche Behandlung.

Beratungsstellen

Das Epilepsiezentrum Kork trägt die EpilepsieBeratungsstelle in Kork mit einer Außenstelle in Karlsruhe.

Menschen ohne Lautsprache oder mit eingeschränkten Möglichkeiten zur Artikulation erhalten umfassende Beratung über technische und nicht technische Hilfsmittel in der Beratungsstelle "Unterstützte Kommunikation".

Hier gibt es Wissenswertes zur Krankheit "Epilepsie".

Modellprojekt Epilepsie

Das "Modellprojekt Epilepsie" unterstützt die berufliche Integration junger Menschen mit Epilepsie und weiteren Beeinträchtigungen.

mitMenschPreis

Das Projekt "zueinander-miteinander-füreinander" wurde mit dem mitMenschPreis ausgezeichnet und im Film dokumentiert.

 
 

 © Diakonie Kork