de

Evang. Fachschule für Heilerziehungspflege

An der Fachschule für Heilerziehungspflege absolvieren derzeit rund 250 Fachschüler ihre Ausbildung zum / zur staatlich anerkannten Heilerziehungspfleger/-in. Darüber hinaus bieten die Fachschule und das Ökumenische Institut für Pflegeberufe (Offenburg) in einem Modellprojekt einen dreieinhalbjährigen Ausbildungsgang an, der mit der Doppelqualifikation Heilerziehungspfleger/-in und Altenpfleger/-in und der doppelten staatlichen Anerkennung endet.
Ihre praktischen Erfahrungen sammeln die Schüler/-innen in Arbeitsfeldern der Diakonie Kork sowie in externen Einrichtungen. Mit den Außenstellen in Freiburg und Karlsruhe kooperieren Einrichtungen in Baden, Saarland und Rheinland-Pfalz. Fachschüler aus den Räumen Freiburg und Karlsruhe werden in den dortigen Außenstellen unterrichtet.

Unsere Standorte für Ihre Ausbildung ...

Standorte
 

Spenden

Projekte

Inklusion in Kork

Die Ortschaft Kork macht die Inklusion zum Thema.  

Unsere Cafés sind täglich geöffnet.
Das Mühlencafé in Willstätt lädt zu Kaffee, Mahlzeiten und handgefertigtem Eis ein.
Die Alte Landschreiberei an der Herrenstraße in Kork bietet Café und Gartenwirtschaft.

Beratungsstellen

Das Epilepsiezentrum Kork trägt die EpilepsieBeratungsstelle in Kork mit einer Außenstelle in Karlsruhe.

Menschen ohne Lautsprache oder mit eingeschränkten Möglichkeiten zur Artikulation erhalten umfassende Beratung über technische und nicht technische Hilfsmittel in der Beratungsstelle "Unterstützte Kommunikation".

Hier gibt es Wissenswertes zur Krankheit "Epilepsie".

Modellprojekt Epilepsie

Das "Modellprojekt Epilepsie" unterstützt die berufliche Integration junger Menschen mit Epilepsie und weiteren Beeinträchtigungen.

mitMenschPreis

Das Projekt "zueinander-miteinander-füreinander" wurde mit dem mitMenschPreis ausgezeichnet und im Film dokumentiert.

 
 

 © Diakonie Kork