de

Wir bilden aus - wir bilden weiter

Bei Deutschlands Schülerinnen und Schülern steht die Diakonie unter den 100 beliebtesten Arbeitgebern auf Platz 34.

Die Diakonie Kork versteht sich auch als Aus- und Weiterbildungsstätte. Es ist ein zentraler diakonischer Auftrag Menschen bei ihren Bildungsprozessen zu unterstützen.
Zur Sicherung der Qualität unserer Arbeit legen wir großen Wert auf eine solide Aus- und Weiterbildung von künftigen und langjährigen Mitarbeitenden.

Ausbildungsangebote auf einen Blick

Evangelische Fachschule für Heilerziehungspflege

Die Ev. Fachschule für Heilerziehungspflege bildet in Kooperation mit verschiedenen Einrichtungen der Behindertenhilfe an den Standorten Kork, Freiburg und Karlsruhe interessierte Menschen zu staatlich anerkannten Heilerziehungspfleger/-innen aus. Die Ausbildung dient der Qualifizierung von sozialpädagogisch und pflegerisch kompetenten Fachkräften, deren Aufgabenfeld die Unterstützung, Begleitung, Bildung und die Pflege von Menschen mit Behinderung ist.
Unser Ausbildungskonzept ist darauf angelegt, diesen Entwicklungsprozess durch fachlich fundierte Bildungsangebote und eine dialogische Begleitung der einzelnen Auszubildenden zu unterstützen. Dabei zielt die Ausbildung sowohl auf die Entwicklung fachlicher Kompetenzen als auch auf die Entfaltung der individuellen Persönlichkeit der Auszubildenden ab. Es ist unser Anliegen die Fachschülerinnen und Fachschüler ganzheitlich auf die aktuellen und zukünftigen Anforderungen vorzubereiten, um als Fachkraft Menschen mit Unterstützungsbedarf individuell in unterschiedlichen Lebenssituationen und Kontexten professionell zu begleiten.

Ein berufskundlicher Film von BR alpha gibt einen guten Einblick in die Anforderungen und Aufgabengebiete von Mitarbeitenden in der Heilerziehungspflege. 

Mehr über soziale Berufe.

Fort- und Weiterbildung

Der Bereich der Fort- und Weiterbildung sorgt konsequent für eine fachliche und persönliche Weiterentwicklung der Mitarbeitenden. Dabei ist es uns wichtig, aktuelle Themen abzubilden sowie das Wohlergehen und die Gesunderhaltung unserer Mitarbeitenden im Blick zu haben. Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung unserer Führungskräfte. Die thematische Spezialisierung der Diakonie Kork im Bereich der Epilepsie bildet sich in hohem Niveau auch innerhalb der Aus- und Weiterbildungsangebote ab.

Bei der Durchführung unserer Seminare arbeiten wir mit internen und externen Referentinnen und Referenten zusammen. Sie bringen eine hohe Fachkompetenz in die Seminardurchführung ein und stellen auch den Praxisbezug zu den Arbeitsfeldern der Teilnehmenden sicher.
Eine regelmäßige Evaluierung der Bildungsmaßnahmen trägt zur Ausdifferenzierung eines bedarfsgerechten Bildungsangebotes bei und unterstützt uns in der daran ausgerichteten konsequenten Weiterentwicklung der Qualität unserer Angebote.

Mitarbeitende der Diakonie Kork aber auch Menschen aus anderen sozialen Einrichtungen nutzen die zahlreichen und thematisch breit aufgestellten Angebote unserer Fort- und Weiterbildung. 

 

Projekte

Mailand-San Remo
für Kinder mit Epilepsie

Ein Patient der Epilepsieklinik für Kinder und Jugendliche dankt mit einer Spendenaktion für die erfolgreiche Behandlung.

Beratungsstellen

Das Epilepsiezentrum Kork trägt die EpilepsieBeratungsstelle in Kork mit einer Außenstelle in Karlsruhe.

Menschen ohne Lautsprache oder mit eingeschränkten Möglichkeiten zur Artikulation erhalten umfassende Beratung über technische und nicht technische Hilfsmittel in der Beratungsstelle "Unterstützte Kommunikation".

Hier gibt es Wissenswertes zur Krankheit "Epilepsie".

Modellprojekt Epilepsie

Das "Modellprojekt Epilepsie" unterstützt die berufliche Integration junger Menschen mit Epilepsie und weiteren Beeinträchtigungen.

mitMenschPreis

Das Projekt "zueinander-miteinander-füreinander" wurde mit dem mitMenschPreis ausgezeichnet und im Film dokumentiert.

 
 

 © Diakonie Kork