de

Epilepsiezentrum Kork unterstützt Petition

Epilepsieselbsthilfegruppen und Patientenvereinigungen wenden sich mit einer Petition an den Bundestag. Aus fachlichen und therapeutischen Gründen unterstützt das Epilepsiezentrum Kork diese Petition und bittet die Besucherinnen und Besucher dieser Seite, die Petition zu unterzeichnen. Bis 4. Juni 2015 müssen 50.000 Personen die Petition unterzeichnet haben, damit sie im Petitionsausschuss behandelt werden kann.  

Epilepsiezentrum

Epilepsiezentrum Kork

Arbeit, Förderung, Betreuung

Arbeit, Förderung, Betreuung

 
Aus- und Weiterbildung

Aus- Fort- und Weiterbildung

Wohnangebote für Menschen mit Behinderung

Wohnangebote

 
Oberlinschule

Schule für Körperbehinderte

Offene Hilfen

Offene Hilfen

 
 

Spenden

Projekte

Inklusion in Kork

Die Ortschaft Kork macht die Inklusion zum Thema.  

Unsere Cafés sind täglich geöffnet.
Das Mühlencafé in Willstätt lädt zu Kaffee, Mahlzeiten und handgefertigtem Eis ein.
Die Alte Landschreiberei an der Herrenstraße in Kork bietet Café und Gartenwirtschaft.

Epilepsieberatung

Die erste Beratungsstelle für Menschen mit Epilepsie in Baden-Württemberg ist Teil des Epilepsiezentrums Kork.

Unterstützte Kommunikation

Menschen ohne Lautsprache oder mit eingeschränkten Möglichkeiten zur Artikulation finden umfassende Beratung über technische und nicht technische Hilfsmittel in der "Beratungsstelle für Unterstützte Kommunikation der Diakonie Kork".  

Modellprojekt Epilepsie

Das "Modellprojekt Epilepsie" unterstützt die berufliche Integration junger Menschen mit Epilepsie und weiteren Beeinträchtigungen.

mitMenschPreis

Das Projekt "zueinander-miteinander-füreinander" wurde mit dem mitMenschPreis ausgezeichnet und im Film dokumentiert.

 
 

 © Diakonie Kork