de

So kommen Sie zu uns

Per Auto

  • Von Autobahnabfahrt Appenweier oder Strasbourg auf der B 28 bis Abfahrt "Kork/Neumühl",
  • rechts ab Richtung Kork. Am Ortseingang sehen Sie links das Gelände der Diakonie Kork.
  • Bitte beachten Sie: Bus- und LKW-Zufahrt zu den Hanauerland Werkstätten erfolgt über das Gelände der Diakonie Kork .

    Leit- und Orientierungsplan Diakonie Kork
  • Parkplätze gibt es am Haupteingang, bei der Gärtnerei, westlich der Oberlinschule und entlang der alten Landstraße sowie bei den Hanauerland Werkstätten.

Per Bahn und Bus

Blaue Fußspur Bahnhof Kork >> Diakonie Kork

Bahnhof Kork mit guter Anbindung an den ICE-Bahnhof Offenburg und TGV-Bahnhof Strasbourg. Vom Bahnhof zur Diakonie Kork führt der Weg entlang der Ortsdurchfahrt. Folgen Sie einfach der Spur aus blauen Fußabdrücken (auf dem rechten Gehweg  Richtung Ortsmitte), dann erreichen Sie in 10-12 Minuten den Haupteingang unserer Einrichtung..
Am Bahnhof Kork gibt es keine Bushaltestelle und keinen Taxi-Stand.

DieBushaltestelle "Diakonie Kork" liegt direkt am Haupteingang zur Einrichtung. Die Haltestelle "Herrenstraße" ist direkt vor dem Café "Alte Landschreiberei", ebenfalls mit direkter Anbindung an das Gelände der Diakonie Kork.

Per Flugzeug

Die nächstgelegenen Flughäfen sind Straßburg, Baden Airpark Karlsruhe, Basel und Stuttgart

Information

Die Mitarbeitenden der Telefonzentrale erreichen Sie unter 07851 / 84-0
    Mo - Fr von 7.00 Uhr - 19.00 Uhr
    Sa, So und an Feiertagen von 8.30 Uhr - 15.00 Uhr.
In diesen Zeiträumen helfen sie ihnen auch gerne weiter, wenn Sie nach Ihrer Ankunft offene Fragen haben.


 

Projekte

Mailand-San Remo
für Kinder mit Epilepsie

Ein Patient der Epilepsieklinik für Kinder und Jugendliche dankt mit einer Spendenaktion für die erfolgreiche Behandlung.

Beratungsstellen

Das Epilepsiezentrum Kork trägt die EpilepsieBeratungsstelle in Kork mit einer Außenstelle in Karlsruhe.

Menschen ohne Lautsprache oder mit eingeschränkten Möglichkeiten zur Artikulation erhalten umfassende Beratung über technische und nicht technische Hilfsmittel in der Beratungsstelle "Unterstützte Kommunikation".

Hier gibt es Wissenswertes zur Krankheit "Epilepsie".

Modellprojekt Epilepsie

Das "Modellprojekt Epilepsie" unterstützt die berufliche Integration junger Menschen mit Epilepsie und weiteren Beeinträchtigungen.

mitMenschPreis

Das Projekt "zueinander-miteinander-füreinander" wurde mit dem mitMenschPreis ausgezeichnet und im Film dokumentiert.

 
 

 © Diakonie Kork