de

Ergotherapeut (m/w/d)

04.05.2018

Das Epilepsiezentrum sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Ergotherapeuten (m/w/d) in Teilzeit bis zu 80 Prozent im Rahmen einer Krankheitsvertretung bzw. Elternzeitvertretung.

Einsatzgebiete sind die Ambulanz sowie die Séguin-Klinik. Die Séguin-Klinik ist eine Spezialeinrichtung für die Behandlung von erwachsenen Menschen mit schweren Entwicklungsstörungen. Die Klinik besteht aus den Stationen de Lange und Itard mit jeweils 13 Betten und einer Ambulanz für Neurologie und Psychiatrie für Menschen mit schwerer geistiger Behinderung oder mehrfacher Behinderung.


Wir bieten Ihnen:

  • ein Unternehmen, das sich an einem personenzentrierten Leitbild orientiert
  • ein interessantes Aufgabenfeld mit weitreichenden Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten
  • arbeitsrechtliche Vergütung und Sicherheit nach TVöD Bund in Verbindung mit dem Kirchlichen Arbeitsrecht der Evangelischen Landeskirche in Baden
  • kirchliche Zusatzversorgung
  • vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zuschüsse zur Kinderbetreuung / Unterstützung bei der Pflege Angehöriger
  • Entgeltumwandlung mit lukrativer Arbeitgeberbezuschussung
  • Langzeitarbeitskonto mit individueller Gestaltungsfreiheit für z.B. Sabbatmonate
  • innerbetriebliches Gesundheitsmanagement
  • aufgrund der Größe der Diakonie Kork ist ein bereichsübergreifendes Arbeitszeitmodell in interessanten Einsatzbereichen möglich


Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung als Ergotherapeut*in
  • Berufserfahrung und Zusatzqualifikation im Bereich Neurologie
  • eigenverantwortliches, selbstständiges und kooperatives Arbeiten
  • Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit im Team
  • persönliches Engagement in der Weiterentwicklung
  • Einfühlungsvermögen und positiver Umgang mit Menschen mit Behinderung sind Voraussetzung
  • Engagement, Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit geistiger Behinderung
  • Unterstützung des diakonischen Anliegens der Einrichtung und Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche


Bewerber*innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Prof. Dr. med. Peter Martin, Chefarzt der Séguin-Klinik 
Tel. 07851/84-2470, E-Mail: pmartin@epilepsiezentrum.de

Über die Zusendung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen bis 18.05.2018 unter Angabe der Kennziffer 200-101 H freut sich die

Diakonie Kork
Personalabteilung
Landstr. 1
77694 Kehl
bewerbung@diakonie-kork.de

 

Projekte

Mailand-San Remo
für Kinder mit Epilepsie

Ein Patient der Epilepsieklinik für Kinder und Jugendliche dankt mit einer Spendenaktion für die erfolgreiche Behandlung.

Beratungsstellen

Das Epilepsiezentrum Kork trägt die EpilepsieBeratungsstelle in Kork mit einer Außenstelle in Karlsruhe.

Menschen ohne Lautsprache oder mit eingeschränkten Möglichkeiten zur Artikulation erhalten umfassende Beratung über technische und nicht technische Hilfsmittel in der Beratungsstelle "Unterstützte Kommunikation".

Hier gibt es Wissenswertes zur Krankheit "Epilepsie".

Modellprojekt Epilepsie

Das "Modellprojekt Epilepsie" unterstützt die berufliche Integration junger Menschen mit Epilepsie und weiteren Beeinträchtigungen.

mitMenschPreis

Das Projekt "zueinander-miteinander-füreinander" wurde mit dem mitMenschPreis ausgezeichnet und im Film dokumentiert.

 
 

 © Diakonie Kork