de

Veranstaltungskalender

 
 
 
 
  • Kult-tour 2017/2018

    02.10.2017 - 24.03.2018 - MühlenCafé, Willstätt, Hauptstraße 50

    Mit 30 Veranstaltungen haben sich die Macher des Kleinkunstprogramms "Kult-tour" im MühlenCafé Willstätt wieder einiges einfallen lassen. Das abwechslungsreiche Programm startet am 2. Oktober 2017.

  • Ausstellung "Licht und Schatten"

    21.10.2017 - 18.11.2017 - Illenau Arkaden Museum, Illenauer Allee 75, Achern

    Die Künstler in der Kunstwerkstatt der Hanauerland Werkstätten stellen vom 21. Okt. - 18. Nov. 2017 ihre Arbeiten im Illenau Arkaden Museum (Achern) aus.

  • Berufsinformation der Fachschule für Heilerziehungspflege

    07.12.2017 - Adolf-Meerwein-Saal, Alte Landschreiberei, Herrenstraße, Kork

    Informationen über die Ausbildungsgänge: Heilerziehungspflege - Heilerziehungspflege/Altenpflege - Heilerziehungsassistenz

  • Sommerfest

    09.06.2018 - 10.06.2018 - Parkplatz der Sporthalle Goldscheuer

    Am 9. und 10. Juni 2018 laden die Bewohner und Mitarbeiter des Wohnhauses im Konradshurst in Goldscheuer wieder zu ihrem inzwischen schon traditionellen Sommerfest ein. Erneut ist es gelungen aus Funk und Fernsehen bekannte Musiker zu engagieren.

 

Projekte

Mailand-San Remo
für Kinder mit Epilepsie

Ein Patient der Epilepsieklinik für Kinder und Jugendliche dankt mit einer Spendenaktion für die erfolgreiche Behandlung.

Beratungsstellen

Das Epilepsiezentrum Kork trägt die EpilepsieBeratungsstelle in Kork mit einer Außenstelle in Karlsruhe.

Menschen ohne Lautsprache oder mit eingeschränkten Möglichkeiten zur Artikulation erhalten umfassende Beratung über technische und nicht technische Hilfsmittel in der Beratungsstelle "Unterstützte Kommunikation".

Hier gibt es Wissenswertes zur Krankheit "Epilepsie".

Modellprojekt Epilepsie

Das "Modellprojekt Epilepsie" unterstützt die berufliche Integration junger Menschen mit Epilepsie und weiteren Beeinträchtigungen.

mitMenschPreis

Das Projekt "zueinander-miteinander-füreinander" wurde mit dem mitMenschPreis ausgezeichnet und im Film dokumentiert.

 
 

 © Diakonie Kork