de

Sonderpädagogischer Dienst Epilepsie

Epilepsie und Schule 

  • Sie benötigen allgemeine Informationen über Epilepsie und ihre möglichen Auswirkungen auf den Alltag in der Schule?
  • Sie wünschen Beratungen für eine angemessene Begleitung eines Schülers oder einer Schülerin?
  • Sie suchen Unterstützung bei der Integration eines Schülers oder einer Schülerin?

Wir beraten an allen Schulen in Baden-Württemberg.

Beratung
 

Unsere Angebote

  • Aufklärung zum Thema Epilepsie
  • Beratung und Begleitung von Lehrkräften
  • Gemeinsame Entwicklung praxisnaher, pädagogischer Konzepte
  • Angebote in der regionalen Lehrerfortbildung Kooperation mit Beratungslehrer/innen und den Schulämtern
  • Beratung ganzer Klassen
  • Gestaltung von Elternabenden, Konferenzen und Pädagogischen Tagen zum Thema Epilepsie
  • Vermittlung von Adressen und Institutionen

Wir kooperieren eng mit den medizinischen und psychologischen Fachkräften und der Epilepsieberatungsstelle des Epilepsiezentrums Kork.

Barbara Tonnelier
Barbara Tonnelier
Hans Gunzenhauser
Hans Gunzenhauser
 

Kontakt

Barbara Tonnelier, Hans Gunzenhauser
Telefon: 07851/ 84-5801
Fax: 07851/ 84-5805

E-Mail: sopaed-epilepsie@diakonie-kork.de

Diakonie Kork, Oberlinschule
Landstraße 1
77694 Kehl


 

Projekte

Mailand-San Remo
für Kinder mit Epilepsie

Ein Patient der Epilepsieklinik für Kinder und Jugendliche dankt mit einer Spendenaktion für die erfolgreiche Behandlung.

Beratungsstellen

Das Epilepsiezentrum Kork trägt die EpilepsieBeratungsstelle in Kork mit einer Außenstelle in Karlsruhe.

Menschen ohne Lautsprache oder mit eingeschränkten Möglichkeiten zur Artikulation erhalten umfassende Beratung über technische und nicht technische Hilfsmittel in der Beratungsstelle "Unterstützte Kommunikation".

Hier gibt es Wissenswertes zur Krankheit "Epilepsie".

Modellprojekt Epilepsie

Das "Modellprojekt Epilepsie" unterstützt die berufliche Integration junger Menschen mit Epilepsie und weiteren Beeinträchtigungen.

mitMenschPreis

Das Projekt "zueinander-miteinander-füreinander" wurde mit dem mitMenschPreis ausgezeichnet und im Film dokumentiert.

 
 

 © Diakonie Kork