de

Lydia-Pfeifer-Weg

Wolfram Schmidinger

Ich heiße Wolfram Schmidinger. Seit 2002 wohne ich im LPW und seit 2007 auf der Wohngruppe B. Seit einem Jahr habe ich ein Zweizimmerappartement im Obergeschoß, was mir sehr gut gefällt. Ich arbeite in der Ehrmannstrasse in Kehl. So oft es geht bleibe ich nach der Arbeit in Kehl bei meiner Freundin. Sie begleitet mich dann am Abend mit dem Zug zurück nach Kork. Wir wünschen uns, dass wir zukünftig auch ab und zu mal nach Offenburg dürfen. Dafür wäre es gut, wenn manchmal mehr Assistenten im Dienst wären, so dass ich im Notfall auch mit dem Auto in Offenburg abgeholt werden kann.
Ich verreise sehr gerne – das muss auch mal sein!

 

Kurzbeschreibung Haus (baulich)

Wohnheim am Lydia-Pfeifer-Weg

Im Wohnheim am Lydia-Pfeifer-Weg leben 58 Bewohner in Doppel- und Einzelzimmern. Jeweils 3 Gruppen sind in 2 Stockwerken untergebracht. Alle Räume sind für Rollstuhlfahrer zugänglich. Jede Wohngruppe hat ein Wohnzimmer, ein Esszimmer und eine Küche. Das Haus hat den Bewohnerbedürfnissen entsprechend funktionelle Sanitäranlagen, die für körperlich behinderte Bewohner ausgelegt sind. Alle Zimmer sind mit Handwaschbecken für jeden Bewohner ausgestattet. Jede Gruppe hat ein Pflegebad. Ein Fahrstuhl ist vorhanden. Im Haus gibt es einen großen Gemeinschaftsraum. Dem schließt sich eine große Außenterrasse mit Garten an.

Wohnheim am Lydia-Pfeifer-Weg
Wohnheim am Lydia-Pfeifer-Weg
Wohnheim am Lydia-Pfeifer-Weg
 

Projekte

Mailand-San Remo
für Kinder mit Epilepsie

Ein Patient der Epilepsieklinik für Kinder und Jugendliche dankt mit einer Spendenaktion für die erfolgreiche Behandlung.

Beratungsstellen

Das Epilepsiezentrum Kork trägt die EpilepsieBeratungsstelle in Kork mit einer Außenstelle in Karlsruhe.

Menschen ohne Lautsprache oder mit eingeschränkten Möglichkeiten zur Artikulation erhalten umfassende Beratung über technische und nicht technische Hilfsmittel in der Beratungsstelle "Unterstützte Kommunikation".

Hier gibt es Wissenswertes zur Krankheit "Epilepsie".

Modellprojekt Epilepsie

Das "Modellprojekt Epilepsie" unterstützt die berufliche Integration junger Menschen mit Epilepsie und weiteren Beeinträchtigungen.

mitMenschPreis

Das Projekt "zueinander-miteinander-füreinander" wurde mit dem mitMenschPreis ausgezeichnet und im Film dokumentiert.

 
 

 © Diakonie Kork