Spatenstich in der Diakonie Kork

21.10.2019

Am Freitag, 18. Oktober 2019 wurde mit einem Spatenstich der offizielle Baubeginn einer neuen Radiologie-Praxis und eines Hotels auf dem Gelände der Diakonie Kork eröffnet.

Spatenstich zum Baubeginn der Radiologie-Praxis mit MRT und des Hotels auf dem Gelände der Diakonie Kork

Die optimale Versorgung von Menschen mit Epilepsie ist seit jeher ein Ziel der Diakonie Kork. Mit dem Bau eines hochqualitativen radiologischen Zentrums und einem Patienten- und Angehörigenhotel geht die Diakonie Kork mit starken Partnern nun Schritte zu einer weiteren Verbesserung.
Die Oberkircher Immobiliengruppe Hurrle baut seit Anfang September 2019 diesen neuen Baukomplex westlich des Epilepsiezentrums. Hotel und MRT-Praxis sollen nächstes Jahr im Spätherbst eröffnet werden. Pächter sind die Praxis Radiologie Bühl-Achern-Kehl sowie die Familie Lubberger, die bereits das Hotel Landgasthof Schwanen in Kork betreibt.
Patienten des Epilepsiezentrums können somit künftig noch schneller behandelt werden und auch die Angehörigen finden in den 46 barrierefreien Zimmern der Hotels einen gehobenen Standard für ihren Aufenthalt. Die Radiologie Bühl-Achern-Kehl bietet zudem als Einzige im Ortenaukreis ein hochmodernes 3-Tesla MRT Gerät, das hochauflösende Bilder liefert, wie sie für die präoperative Diagnostik essentiell sind. Bisher mussten Patienten des Epilepsiezentrums zur Diagnostik nach Offenburg und anderen Kliniken in der Umgebung transportiert werden.

 

Projekte

Mailand-San Remo
für Kinder mit Epilepsie

Ein Patient der Epilepsieklinik für Kinder und Jugendliche dankt mit einer Spendenaktion für die erfolgreiche Behandlung.

Beratungsstellen

Das Epilepsiezentrum Kork trägt die EpilepsieBeratungsstelle in Kork mit einer Außenstelle in Karlsruhe.

Menschen ohne Lautsprache oder mit eingeschränkten Möglichkeiten zur Artikulation erhalten umfassende Beratung über technische und nicht technische Hilfsmittel in der Beratungsstelle "Unterstützte Kommunikation".

Hier gibt es Wissenswertes zur Krankheit "Epilepsie".

Modellprojekt Epilepsie

Das "Modellprojekt Epilepsie" unterstützt die berufliche Integration junger Menschen mit Epilepsie und weiteren Beeinträchtigungen.

mitMenschPreis

Das Projekt "zueinander-miteinander-füreinander" wurde mit dem mitMenschPreis ausgezeichnet und im Film dokumentiert.

 
 

 © Diakonie Kork