Einschulung am Oberlin-Schulverbund

12.09.2019

Am gestrigen Mittwoch füllte sich die Aula des Oberlin-Schulverbundes der Diakonie Kork mit vielen aufgeregten Fünftklässlern und ihren Eltern und Geschwistern. Die Schulleiterin Bettina Maria Herr hieß insgesamt 39 Schülerinnen und Schüler herzlich willkommen.

Einschulung 5. inklusive Klasse

„Ab heute gehört ihr alle zu unserer Schulgemeinschaft und werdet den Schulalltag die kommenden Jahre bereichern.“, begrüßte Herr die neuen Schülerinnen und Schüler. Auch die 6. Klasse begrüßte ihre Mitschülerinnen und Mitschüler mit dem einstudierten Lied „Zusammen sind wir bunt“. Um den neuen Fünftklässlern den Einstieg in die Schule zu erleichtern, werden sie zukünftig als Pate mit Rat und Tat zur Seite stehen. Erstmals in der Geschichte des Oberlin-Schulverbundes wird die 5. Klasse in zwei Lerngruppen aufgeteilt. Pro Gruppe werden zwei Klassenlehrer/innen die Schülerinnen und Schüler unterrichten und ermöglichen somit die individuelle Förderung jedes Einzelnen. Nachdem sich auch die Lehrerinnen und Lehrer bei den Kindern und Eltern vorgestellt hatten, gab es für alle als kleines Willkommensgeschenk ein Schul-T-Shirt mit Namen bedruckt. Insgesamt 30 Schülerinnen und Schüler werden zukünftig in die Gemeinschaftsschule gehen, während es im Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) 9 Kinder sind. Sie alle werden in inklusiven Lerngruppen gemeinsam lernen und den Schulalltag gestalten.
Zwei weitere Fünftklässler des SBBZ wurden in die altersgemischte Klasse der neu gegründeten Kooperativen Organisationsform am Bildungszentrum in Friesenheim aufgenommen.

 

Projekte

Mailand-San Remo
für Kinder mit Epilepsie

Ein Patient der Epilepsieklinik für Kinder und Jugendliche dankt mit einer Spendenaktion für die erfolgreiche Behandlung.

Beratungsstellen

Das Epilepsiezentrum Kork trägt die EpilepsieBeratungsstelle in Kork mit einer Außenstelle in Karlsruhe.

Menschen ohne Lautsprache oder mit eingeschränkten Möglichkeiten zur Artikulation erhalten umfassende Beratung über technische und nicht technische Hilfsmittel in der Beratungsstelle "Unterstützte Kommunikation".

Hier gibt es Wissenswertes zur Krankheit "Epilepsie".

Modellprojekt Epilepsie

Das "Modellprojekt Epilepsie" unterstützt die berufliche Integration junger Menschen mit Epilepsie und weiteren Beeinträchtigungen.

mitMenschPreis

Das Projekt "zueinander-miteinander-füreinander" wurde mit dem mitMenschPreis ausgezeichnet und im Film dokumentiert.

 
 

 © Diakonie Kork